Dominic Zimmermann-Schopler

Kaufmännischer Geschäftsführer
TWL Netze GmbH

Dominic Zimmermann-Schopler, Jahrgang 1980, ist seit Mai 2017 Geschäftsführer der KNS - Kommunale Netzgesellschaft Südwest mbH (jetzt TWL Netze GmbH) und verantwortet die Bereiche Buchhaltung, Controlling und Abrechnung.

Während seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre war er bereits für die heutige ENOVOS Deutschland SE in Saarbücken tätig. 2006 wechselte er zu den Technischen Werken Ludwigshafen AG und verantwortete dort zunächst das Vertriebscontrolling.

2009 übernahm er den Fachbereich Unternehmenscontrolling, dessen Aufgabenschwerpunkte im Berichtswesen, der Planung und Hochrechnung und dem Bereich Kostenrechnung lagen. Wesentlich war die Einführung einer vollintegrierten IT-Lösung zur systemischen Weiterentwicklung der Controlling Prozesse. Daneben gehörten die Statistik und das Beteiligungscontrolling zu seinem Aufgabenbereich.

Von 2013 bis 2018 war er für das Rechnungswesen des TWL-Konzerns in den Bereichen Haupt-, Anlagen- und Kreditorenbuchhaltung zuständig, wobei er die übergeordnete Konzernrechnungslegung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse von bis zu 20 TWL-Konzerngesellschaften und den Gesamtkonzernabschluss verantwortete.